11.01.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Energiesparsysteme-Hersteller startet optimistisch ins neue Geschäftsjahr

Mit positiven Aussichten startet der Energiesparsysteme-Hersteller Centrotec Sustainable AG ins neue Geschäftsjahr. Laut einer Prognose erwartet das Unternehmen aus Brilon ein Umsatzwachstum auf 480 bis 500 Millionen Euro bei einem operativen Ergebnis (EBIT) von 30 bis 32 Millionen Euro vor Zinsen und Steuern. Dies werde sich im Vergleich zur zweiten Jahreshälfte 2009 in einem deutlich positiven Beteiligungsergebnis bemerkbar machen, heißt es in einer Mitteilung. So sei ein Gewinn von 1,10 bis 1,20 Euro je Aktie (EPS) zu  erwarten. Centrotec stützt die Prognose unter anderem darauf, dass auch die Vorjahresprognose trotz der Wirtschafts- und Finanzkrise aufgegangen sei. Die für 2009 erwarteten Umsatz- und EBIT-Zahlen seien „trotz des schwierigen Umfeldes sicher erreicht“ worden, so das Unternehmen. Zudem deute sich eine Konjunkturerholung an. Auf seiner Bilanzpressekonferenz am 25. März wird die Centrotec die Prognose zusammen mit dem Jahresabschluss im Detail vorstellen.

Die Aktie der Centrotec legte in Frankfurt am Morgen kräftig zu. Bis 10:20 Uhr verteuerte sie sich um acht Prozent auf 10,7 Euro.

Centrotec Sustainable AG: ISIN: DE0005407506, WKN: 540750
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x