EnergyMixx AG: Firmenübernahme

EnergyMixx Holding, die schweizerische Unternehmensgruppe für erneuerbare Energien, hat die Akquisition von HelioDynamics, einem Hersteller von photovoltaischen Solaranlage-systemen, abgeschlossen. Nachdem EnergyMixx vor Kurzem bereits 30% an HelioDynamics erwarb, kauft das Unternehmen jetzt auch die restlichen 70%. Damit wird HelioDynamics vollständig in die EnergyMixx Gruppe integriert. Die Transaktion weist einen Totalwert von £ 5.19 Millionen auf.

Zug/Schweiz, 16. Juni 2008 – EnergyMixx AG (WKN AOMSTN, ISIN CH0030908856) hat den ausstehenden 70%-Anteil an HelioDynamics von dessen Management und anderen Aktionären erworben. Im Gegenzug werden EnergyMixx-Aktien im Wert von £ 2,27 Millionen schrittweise und bei erreichen vereinbarter Meilensteine gezahlt. HelioDynamics besitzt weltweit führende Technologien für die Bündelung von Solarenergie. Sie werden für Solarwärme- und Solarstromanlagen, sowie kombinierte Wärme- und Stromanlagen, in denen Sonnenenergie konzentriert wird, verwendet. HelioDynamics hat ausserdem eine neue Technologie für das Bündeln von fotovoltaischer Energie, basierend auf Galliumarsenid (GaAs), entwickelt. Diese hat das Potenzial, die Kosten einer fotovoltaischen Anlage um bis zu 50% zu verringern (basierend auf Kosten/KWh im 2007) und die derzeitige Silizium-Abhängigkeit der Solaranlagen zu verringern.

Graham Ford, Geschäftsführer von HelioDynamics sagte: 'Die Integration von HelioDynamics in die EnergyMixx Gruppe bringt einen Wertzuwachs für deren beträchtlichen Bestand an Solarenergiekonzessionen in Italien. Ebenso führt die Transaktion zu weiteren Einnahmequellen für die Gruppe durch bestehende Aufträge von HelioDynamics. Wir freuen uns, zur Gruppe zu gehören und durch die Anwendung unserer Technologie den Solaranlagen von EnergyMixx dreifach zu höherem Wert zu verhelfen: i) durch den Umbau von flachen Solarmodulen, sodass sie dem Lauf der Sonne folgen und eine maximale Energiegewinnung garantieren, ii) durch hohe Zuverlässigkeit, hohe Leistungsfähigkeit und eine kostengünstige Umwandlung der elektrischen Energie und iii) durch eine konzentrierte Solarenergiegewinnung.'

Basierend auf HelioDynamics’ einzigartiger Bündelungsplattformtechnologie wird EnergyMixx die weitere Entwicklung eines neuen Empfängers, bestehend auf Galliumarsenidzellen mit einer Effizienz von 27% - 36% (rund doppelt so viel wie bei Siliziumzellen), fördern.

EnergyMixx, die sich Konzessionen zum Bau von Kraftwerken auf der Basis erneuerbarer Energien mit einer Leistung von über 550 MW gesichert hat, wird durch die Integration von HelioDynamics ihre Position im Markt für Solarenergiegewinnung weiter stärken. Die höchst effiziente Technologie wird zuerst in dem für EnergyMixx strategisch wichtigen italienischen Markt, wo die Gruppe Konzessionen für über 100 MW Solarenergie besitzt, eingesetzt. Es ist geplant, dass in den nächsten zwei Jahren EnergyMixx-Installationen mit einer Kapazität von ungefähr 50 MW, basierend auf HelioDynamics' Sonnenstrahlenbündelungsanlagen, erstellt werden.

Artur Dela, Verwaltungsratspräsident von EnergyMixx, kommentierte: 'Mit dem Abschluss dieser Transaktion haben wir ein weiteres Stück an sehr innovativer Technologie für uns gesichert, die unser ganzheitliches Geschäftsmodell vorwärts bringen und langfristige Werte erzeugen wird. Wir sind überzeugt, dass die Zukunft für HelioDynamics und dessen Solartechnik vielversprechend sein wird.'

Über EnergyMixx
EnergyMixx ist eine horizontal und vertikal integrierte schweizerische Holdinggesellschaft, die Kraftwerke auf der Basis erneuerbarer Energien plant, realisiert sowie betreibt und so weltweit in lukrative Energiemärkte, momentan hauptsächlich in Italien, investiert. Dabei konzentriert sich das Unternehmen auf die Stromerzeugung mittels Wind-, Wasser-, Biomasse- oder Solarenergie. Die Einkünfte stammen einerseits aus dem Stromverkauf sowie andererseits aus dem Handel mit Grünen/Weissen Zertifikaten sowie Karbonkrediten.

Über HelioDynamics
HelioDynamics ist ein Ingenieurunternehmen, das weltweit einzigartige technologische Kapazitäten im Gebiet Solarenergie-Bündelung aufweist. Sie werden für Solarwärme- und Solarstromanlagen, sowie kombinierte Wärme- und Stromanlagen, in denen Sonnenenergie konzentriert wird, verwendet. Das Unternehmen ist in der Nähe von Cambridge/Grossbritannien beheimatet und zählt auf ein spezialisiertes Team von hochqualifizierten Ingenieuren, die umfassende Erfahrung im Bereich von Solarenergie-Bündelungssystemen aufweisen.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

EnergyMixx AG
Artur Dela, Verwaltungsratspräsident, Tel + 41 78 665 2220

Medienstelle
Dynamics Group AG, Zürich
Philippe Blangey
Tel +41 43 268 32 35

Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x