25.11.13 Anleihen / AIF

e.n.o. energy GmbH soll Windräder an Energieversorger liefern

Die e.n.o. energy GmbH aus Rostock errichtet nach eigenen Angaben einen Windpark in Mecklenburg-Vorpommern. Ein Projekt mit einer geplanten Gesamtleistung von 26,4 Megawatt (MW) entstehe derzeit in der Gemeinde Stäbelow am südwestlichen Stadtrand von Rostock. Es soll den Eigenbestand des Unternehmens erweitern.

Für den ersten Bauabschnitt der Windfarm in Mecklenburg-Vorpommern soll die eno energy systems GmbH bis Ende diesen Jahres fünf Windenergieanlagen vom Typ eno 92 mit jeweils 2,2 MW Leistung liefern. Für 2014 sind sieben weitere Maschinen im Rahmen des zweiten Bauabschnitts vorgesehen.
Bereits umgesetzt hat der Windenergieanlagenhersteller ein Projekt mit drei Windenergieanlagen des Typs eno 82 in Sachsen-Anhalt. Dieser soll an einen ungenannten Energieversorger  verkauft werden. Dem Unternehmen zufolge hat dieser eine Absichtserklärung über den schlüsselfertigen Verkauf von mehreren Windparks mit einem Volumen von etwa 30 MW unterzeichnet. Zu diesem Paket gehöre die Windfarm in Sachsen-Anhalt.

Die e.n.o. energy GmbH hat ihr Wachstum unter anderem mit der Emission von Genussscheinen und Anleihen finanziert.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x