23.04.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

EnviTec Biogas AG meldet Gewinneinbruch

Trotz schwacher vorläufiger Zahlen will die EnviTec Biogas AG ihren Aktionären eine Sonderdividende in Höhe von 1,00 Euro je Aktie auszahlen. Das würden Aufsichtsrat und Vorstand auf der ordentlichen Hauptversammlung am 27. Juni 2013 vorschlagen, teilte das Unternehmen aus Lohne mit.

Dabei musste die Spezialistin für Biogas-Anlagenbau nach den heute mitgeteilten vorläufigen Geschäftszahlen im Jahr 2012 einen Umsatz- und Gewinneinbruch hinnehmen. Der Konzernumsatz schrumpfte von 244 Millionen Euro im Jahr 2011 auf rund 190 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) sank von 20,3 Millionen auf rund 14,5 Millionen Euro. Das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) brach von 10,8 Millionen auf rund 1,3 Millionen Euro ein.

Denn Gewinneinbruch erklärt EnviTec vor allem mit gestiegenen Abschreibungen aufgrund der höheren Anzahl von Biogasanlagen im Eigenbetrieb, aber auch mit höheren Kosten der eigenen in Italien betriebenen Anlagen. In Folge einer sehr schlechten Ernte seien dort die Agrarrohstoffpreise „unerwartet stark gestiegen“.

In Deutschland war 2012 die Nachfrage nach neuen Biogasanlagen massiv gesunken, nachdem die Bundesregierung die Einspeisevergütung für Grünstrom aus solchen Anlagen stark gekürzt hatte. 2011 hatte EnviTec von Vorzieheffekten profitiert und besonders gute Geschäfte gemacht. Im vergangenen Jahr war das Unternehmen aber gezwungen, verstärkt auf den Eigenbetrieb von Biogasanlagen zu setzen.

Doch „die politische Diskussion um die künftigen Rahmenbedingungen für die Produktion von Erneuerbarer Energie in Deutschland erschwert die Investitionen in diesem Bereich derzeit erheblich“, stellt EnviTec Biogas dazu fest. Im laufenden Jahr werde das Unternehmen daher im Eigenbetrieb die Produktionskapazität weniger stark ausbauen, als bisher geplant. Zum Jahresende 2012 habe man hier eine Kapazität von 52 Megawatt erreicht.
Mit den geringeren Investitionen sowie mit der „guten Liquiditätslage und der sehr soliden Eigenkapitalquote“ von 52 Prozent am 31. Dezember 2012 erklärt das Unternehmen das Vorhaben, eine Sonderdividende an die Aktionäre ausschütten zu wollen.

EnviTec Biogas AG: ISIN DE000A0MVLS8 / WKN A0MVLS
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x