21.11.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Envitec Biogas AG meldet Umsatz- und Gewinnsprung

Ein deutlich gesteigertes drittes Quartalsergebnis hat die Envitec Biogas AG aus Lohne vorgelegt. Demnach vervielfachte sich der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 500.000 zwischen Juli und September 2010 auf 5,9 Millionen Euro im aktuellen Vergleichszeitraum. Der Quartalsumsatz der Berichtsperiode sprang um 69 Prozent auf 77 Millionen Euro.


Das auf den Bau und Betrieb von Biogaskraftwerken spezialisierte Unternehmen führt die starke Bilanzentwicklung auf die Jahresendrallye auf dem Biogasmarkt zurück. Diese habe eingesetzt, weil die Einspeisevergütung für Biogasstrom mit der Neuregelung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) ab Januar 2012 um durchschnittlich 15 Prozent sinkt.


Vor diesem Hintergrund erwartet Envitec  auch im vierten Quartal 2011 weiteres Wachstum. Dies werde das aktuelle dritte Quartalsergebnis zwar wohl nicht übertreffen. Auf Jahressicht sei allerdings mit einem deutlichen Zuwachs zu rechnen. Konkrete Angaben zur Umsatz- und Gewinnerwartung machte Envitec dabei nicht. Bis zum Jahresende will die Envitec Biogas AG ihren in Eigenregie geführten Biogasanlagen-Kraftwerkspark von aktuell 13 Megawatt (MW) Leistungskapazität auf 40 MW bringen. Der kürzlich angekündigte Einstieg in den Grünstromvertrieb durch Envitec (ECOreporter.de Opens external link in new windowberichtete) sei eine strategische Reaktion auf die ab 2012 neu geregelte EEG.
 
Envitec Biogas AG: ISIN DE000A0MVLS8 / WKN A0MVLS  
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x