27.06.08 Nachhaltige Aktien , Erneuerbare Energie , Meldungen

Erfolg für Offshore-Windparkprojekt vor der US-Küste

Vor der Küste des US-Bundesstaates Delaware will die Bluewater Wind Delaware, LLC, einen Offshore-Windpark errichten. Wie das Tochterunternehmen der australischen Babcock & Brown bekannt gab, hat sie bereits den ersten Kunden gewonnen, der Strom aus dem Projekt abnehmen will. Der Energieversorger Delaware Power habe sich verpflicht, über 25 Jahre 200 Megawatt Windstrom zu erwerben. Ferner habe man mit der Delaware Electric Muncipal Corporation ein Memorandum of Understading unterzeichnet.

Im Bereich der Erneuerbaren Energien verfügt die australische Babcock & Brown mit über 3.000 Megawatt (MW) Erzeugungskapazität über eines der größten Portfolios weltweit. Der Windpark vor der Küste Delawares soll rund 12 Seemeilen vor Rehobotj Beach entstehen. Bluewater hofft, bis Ende 2008 alle erforderlichen Genehmigungen zu erhalten. Das Offshore-Projekt soll auf eine Kapazität von 600 MW kommen.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x