04.02.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Erfolg für Western Wind Enregy in Puerto Rico – Bieterschlacht hält an

Fortschritte im Projektgeschäft meldet das kanadische Grünstrom-Unternehmen Western Wind Energy. Die Unternehmensspitze aus British Columbia gab bekannt, dass es gelungen sei, sich die Rechte für den Vertrieb von Strom auf dem Inselstaat Puerto Rico zu sichern. Die nun getroffene Vereinbarung mit der PBJL Energy Corporation sehe den Stromvertrieb aus Erneuerbare-Energie-Anlagen mit bis zu 100 Megawatt (MW) Leistungskapazität vor, hieß es.


Außerdem äußerte sich die Führungsetage vom Western Wind Energy zum aktuellen Übernahmeangebot der WWE Equity Holdings Inc., einer indirekten Tochtergesellschaft von Brookfield Renewable Energy Partners L.P. Diese will Western Wind Energy komplett aufkaufen und bietet den Anteilseignern derzeit 2,60 US-Dollar je Aktie an (ECOreporter.de Opens external link in new windowberichtete).

Western Wind Energy empfahl den Aktionären nun, das Angebot abzulehnen. Es sei schlicht zu niedrig und auf dem Wege einer Auktion könne ein besserer Preis für die Anteilseigner erzielt werden, argumentieren die Verantwortlichen.

Western Wind Energy: ISIN CA95988Q1081 /WKN 157027
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x