Offshore-Windpark von Dong Energy vor der dänsichen Küste wind Anlagen von Siemens. / Quelle: Unternehmen

09.06.16 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Erfolgreiches Börsendebüt der Windaktie von Dong Energy

Mit der Ausgabe von Aktien hat die dänische Dong Energy ihr Börsendebüt gegeben. Der größte Betreiber von Windparks auf See – offshore – hat nach eigenen Angaben 17,4 Prozent seiner Aktien verkauft und damit 17,1 Milliarden Dänische Kronen erlöst. Das sind umgerechnet rund 2,3 Milliarden Euro. Altaktionäre können aber noch bis zu 8. Juli weitere Aktien anbieten und den Bruttoerlös auf 19,7 Milliarden Dänische Kronen steigern. Die Anteilsscheine waren dem Unternehmen zufolge für 235 Dänische Kronen je Stück verkauft worden. Damit wurde die Preisspanne voll ausgereizt. Der dänsiche Staat behält mit 50,1 Prozent die Mehrheit an Dong Energy.

Im deutschen Handelssystem Tradegate kletterte die Windaktie bis Donnerstagmittag um 0,4 Prozent auf 35 Euro.

Dong Energy A/S: ISIN: DK0060094928
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x