14.06.10 Anleihen / AIF , Fonds / ETF

Erfolgreiches Debüt - Messe "Grünes Geld" in München lockte Anleger in Scharen an

Einen gelungenen Start hat die Messe "Grünes Geld" am Samstag in München hingelegt. Trotz strahlenden Sonnenscheins und Fußball-WM entschieden sich rund 1.000 Interessenten dafür, die Stände der Anbieter von nachhaltigen Geldanlagen zu besuchen und sich intensiv beraten zu lassen. Neben der Messe stießen im Künstlerhaus am Lenbachplatz auch die Fachvorträge auf starke Nachfrage. Obwohl die Vortragsreihen parallel in zwei verschiedenen Räumen durchgeführt wurden, reichten die Sitzplätze häufig nicht für alle Interessenten aus.

Die Aussteller lobten durchgehend die hohe Qualität der Gespräche und das tief gehende Interesse der Anlegerinnen und Anleger. Beeindruckt zeigte sich auch die Prominenz unter den Besuchern. So lobte Margarete Bause, Fraktionsvorsitzende der bayerischen Grünen, auf ihrem Messerundgang die "inspirierende Atmosphäre" der Messe, die erstmals auch in München durchgeführt wurde. Bause gehörte zu den Teilnehmerinnen der Podiumsdiskussion zum Thema „Legen Frauen besser nachhaltig an?“, die ebenfalls stark besucht wurde.

Zu dem großen Andrang von Interessen hatte neben zahlreichen Werbaktionen wie Radiospots, Anzeigen und Plakaten auch die Vorberichte in der bayrischen Presse beigetragen, unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Münchener Merkur.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x