Dank guter Geschäfte der Windenergiesparte hat Acciona 2015 mehr Umsatz und Gewinn erzielt. Das sind positive Nachrichten auch für Nordex-Aktionäre. / Foto: Unternehmen

04.03.16 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Erfreulich für Nordex: gute Windkraftgeschäfte von Acciona

Einen Anstieg bei Umsatz und Gewinn meldet der spanische Mischkonzern Acciona SA. Eine Säule der Positiventwicklung war dabei die Energiesparte Acciona Windpower. Das dürfte auch die Aktionäre von Nordex erfreuen.


Acciona SA aus Alcobendas in Spanien plant und errichtet unter anderem Infrastrukturgroßprojekte und Ökostromvorhaben. Dazu zählen beispielsweise Wasserkraftwerke und Windparks. 2015 verbuchte die Acciona SA damit einen Umsatzanstieg gegenüber dem Vorjahr um 0,7 Prozent auf 6,54 Milliarden Euro. Zugleich kletterte das operative Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) um 9,6 Prozent auf 627 Millionen Euro. Der Nettogewinn lag mit 207 Millionen Euro sogar 12,1 Prozent über dem des Vorjahres.

Besonders stark entwickelte sich das Geschäftsjahr der Energiesparte von Acciona, zu der Acciona Windpower zählt. Sie erzielte einen Umsatzanstieg um 23,6 Prozent auf 2,7 Milliarden Euro. Zugleich stieg das Ergebnis vor Steuern Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) um 13,8 Prozent auf 897 Millionen Euro. Acciona Windpower selbst konnte demnach das EBITDA gegenüber 2014 mehr als verdoppeln. Es sprang auf 84 Millionen Euro nach 39 Millionen Euro im Vorjahr. Die installierte Windkraftleistung steigerte Acciona Windpower um 128 MW oder 1,8 Prozent auf 7.212 MW.
Acciona Windpower steht vor der Übernahme durch den Hamburger Windradhersteller Nordex. Bei der Veröffentlichung der starken vorläufigen Nordex-Bilanz für 2015 betonte das Nordex-Management erneut die große Rolle die Acciona Windpower für das weitere Wachstum von Nordex spielen soll (ECOreporter.de  berichtete). Zuvor schon hatte der Nordex-Vorstand die Übernahmestrategie  erklärt
Die Nordex-Aktie startete heute im Abwärtstrend in den Handelstag an der Deutschen Börse.  Bis 10:37 Uhr fiel ihr Kurs um 0,97 Prozent auf 27,16 Euro. Damit ist die Aktie aktuell 13,6 Prozent billiger als vor drei Monaten, liegt aber 47 Prozent über dem Kursniveau von vor zwölf Monaten. Analysten trauen der Nordex-Aktie derzeit Kurswachstum zu (mehr lesen Sie  hier).

Nordex SE: ISIN DE000A0D6554 / WKN A0D655
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x