28.02.17 Anleihen / AIF , Wachhund

Ermittlungen gestartet: Wird es nun eng für PT Erneuerbare Energien?

Die PT Erneuerbare Energien GmbH hat zwischen 2011 und 2014 diverse Direktbeteiligungen für Privatanleger auf den Markt gebracht, darunter Fonds und Nachrangdarlehen. Wie ECOreporter.de erfuhr, gibt es derzeit bei der Staatsanwaltschaft einen Vorgang mit Aktenzeichen. Nach Angaben der direkt ermittelnden Behörden gibt es Ermittlungen gegen den Geschäftsführer und seine PT-Gesellschaften.

Darunter sind die PT Erneuerbare Energien GmbH, die PT Energiefonds Dingolfing und PT Energiefonds Deutsche Solardächer, der PT Solardach BaWü und PT Grünzins, die PT Energie Projekt & Service, PT Solardachpark München und andere. Ermittelt wird wegen des Verdachts der Untreue und des Betruges. Bei PT Erneuerbare Energien war für eine Stellungnahme niemand zu erreichen.

Zahlreiche Anleger der PT Erneuerbare Energien AG haben zum Teil seit Jahren auf Ausschüttungen aus Fonds gewartet – darüber berichteten wir bereits im vergangenen Jahr.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x