11.08.09 Finanzdienstleister

Erneuerbare-Energie-Projektierer schließt Genussrechtsemission

Den erfolgreichen Abschluss ihrer zweiten Genussrechtsemission im Volumen von fünf Millionen Euro meldet die Windwärts Energie GmbH. Laut dem Erneuerbare-Energie-Projektierer aus Hannover wurde die Platzierung zum 31.7.2009 abgeschlossen. Björn Dosdall, Vertriebsleiter der Windwärts Energie GmbH, sagte: „Zu den 537 Anlegern dieser Emission zählen neben unseren Stammkunden auch wieder viele Neukunden.“

Das Genussrechtskapital stärke die Eigenkapitalbasis des Unternehmens und verbessere damit die Handlungsspielräume der Unternehmensfinanzierung, so Windwärts weiter. Das Volumen der Emission sei im Verlauf der Vermarktung von drei auf fünf Millionen Euro aufgestockt worden. Der größte Teil des Genussrechtskapitals wurde den Angaben zufolge in zwei Windenergieprojekte mit einer Gesamtleistung von 16,1 Megawatt (MW) investiert. Beide Projekte werden im Eigenbestand der Windwärts Energie GmbH betrieben.

Die Windwärts Energie GmbH hat laut der Meldung seit 2006 zwei Genussrechtsangebote emittiert, die insgesamt von 895 Anlegern platziert wurden. Die nächste Emission von Genussrechten plant das Unternehmen für das Jahr 2010.


Zur Windwärts Energie GmbH:

- Gründung 1994 mit Sitz in Hannover

- 63 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, 1 Auszubildende

- Tochterunternehmen in Frankreich, Italien und Griechenland

- Geschäftsfelder: Entwicklung, Finanzierung und Betrieb von Windenergie-, Photovoltaik-  und Biogasprojekten, Initiatorin von Kapitalanlagen im Bereich des nachhaltigen Investments

- Realisierte Projekte: 114 Windenergie- und 19 Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von 190 Megawatt
ECOreporter.de hatte das Genussrecht der Windwärts Energie zur Zeichnung empfohlen. Lesen Sie dazu unseren Opens external link in new windowAnlagecheck vom 10. Dezember 2008.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x