02.12.09 Anleihen / AIF

Erneuerbare-Energie-Unternehmen bietet Genussscheine mit sieben Prozent Zinsen

Genussscheine im Volumen von sechs Millionen Euro bietet aktuell der Windenergieprojektierer e.n.o. energy GmbH zur Zeichnung an. Laut dem Unternehmen aus Rostock wird das Wertpapier mit sieben Prozent jährlich verzinst, hinzu komme eine vom Jahresüberschuss abhängige jährliche Zusatzverzinsung von bis zu drei Prozent. Die Mindestzeichnung beträgt 1.000 Euro. Die Laufzeit gibt die Emittentin mit sieben Jahren an (bis zum 31. Dezember 2016).
Es handelt sich den Angaben zufolge um den Windenergie-Genussschein des Unternehmens. Die BaFin habe den Wertpapierprospekt im Dezember 2009 gebilligt.

Die e.n.o. energy beschäftigt sich laut der Meldung mit der Projektierung von Windparks, dem Eigenbetrieb und Verkauf fertiger Windparks sowie der Produktion von Windenergieanlagen. Das eingesammelte Genussscheinkapital diene der Finanzierung neuer Windpark-Projekte u.a. in Frankreich, Italien, Schweden und Deutschland. Alle bisherigen Finanzprodukte würden die erwarteten Rendite-Prognosen erfüllen.

e.n.o. energy Windenergie-Genussschein: WKN A0YFCV / ISIN DE000A0YFCV9
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x