30.10.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Erneuerbare-Energie-Unternehmen wechselt in den Entry-Standard der Deutschen Börse

Das hessische Erneuerbare-Energie-Unternehmen BGI EcoTech AG gibt den Wechsel in den Entry Standard der Deutschen Börse AG zum 2. November 2009 bekannt. Listing Partner ist die Close Brothers Seydler Bank AG in Frankfurt am Main.

Mit dem Wechsel in den mit erweiterten Transparenzfolgepflichten ausgestatteten Entry Standard trägt die BGI EcoTech AG nach eigenen Angaben dem gestiegenen Interesse institutioneller Investoren Rechnung. Über die durch die Deutsche Börse AG geregelten Pflichten wie beispielsweise die Zwischenberichterstattung hinaus, plant die BGI EcoTech AG künftig nach IFRS zu bilanzieren und sämtliche Unternehmenspublikationen in deutscher und englischer Sprache zu veröffentlichen.

„Die Einbeziehung unseres Unternehmens in den Entry Standard sehen wir als weiteren Schritt im Rahmen des zielgerichteten Ausbaus unserer Kapitalmarkt und Investor Relations Aktivitäten. Unser Ziel ist und bleibt der Wechsel in den Regulierten Markt“, so Albert Klein, Vorstandssprecher der BGI EcoTech AG.

BGI EcoTech AG: WKN 520300 / ISIN DE0005203004

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x