05.11.09 Erneuerbare Energie

Erneuerbare-Energien-Projektierer hofft auf gute Geschäfte in Bulgarien

Fünf Tochtergesellschaften mit lokalen Partnerunternehmen hat der Erneuerbare-Energien-Projektierer Plan 8 GmbH in Bulgarien gegründet. Laut dem Unternehmen aus Eckernförde handelt es sich dabei beispielsweise um die Firma NES „New Energy Systems“. NES produziere Warmwasserspeicher und Kollektoren für Solarthermie-Anlagen und sei in diesem Bereich Marktführer in Bulgarien. Gemeinsam in einem Joint Venture mit der Plan 8 und einem weiteren deutschen Partner sollten nun Photovoltaik-Projekte in Bulgarien geplant und realisiert werden.

Weiter berichtete das Unternehmen, dass die Gemeindevertretung einer der größten Flächen-Kommunen in Bulgarien sich einstimmig für die Plan 8 als Partner für die Planung und Realisierung eines Windparks mit 25 Megawatt Nennleistung sowie einer großen Photovoltaik-Anlage mit zehn Megawatt peak entschieden habe. Die Realisierung des Solar-Projektes sei noch für 2010 vorgesehen. Der Windpark solle spätestens 2011 errichtet werden.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x