29.09.17 Erneuerbare Energie

Erste Groß-Photovoltaik-Anlage ohne Förderung geht in Großbritannien ans Netz

Der britische Erneuerbare-Energien-Entwickler Anesco hat in dieser Woche laut des PV-Magazins eine neue Ära für die britische Solarbranche eingeläutet. Er eröffnete offiziell den ersten Solarpark des Landes, der ohne Förderung gebaut wurde. Der Park nutzt demnach die niedrigen Kosten für Solaranlagen-Bestandteile. Der Zehn-Megawatt-Solarpark ist zudem mit einem Sechs-Megawatt-Speichersystem kombiniert.

Es seien Solarmodule von BYD verbaut worden und 1500-Volt-Wechselrichter von Huawei, heißt es in der Meldung.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x