06.02.15 Finanzdienstleister , Fonds / ETF

Erster grüner Wertsicherungsfonds auf dem Markt

Eine nachhaltige Altervorsorge bietet die Stuttgarter Versicherung mit ihrer "Grüne Rente" an. Nach ihren Angaben sollen dabei die sogenannten "Performance-safe-Tarife" das Vertragsguthaben auf drei Töpfe verteilen: Zum einen auf einen Deckungsstock. Hier wird das Kapital in soziale und ökologische Anlageprojekte investiert, bei geringem Risiko. Zum zweiten in den Wertsicherungsfonds "C-Quadrat Nachhaltigkeit Garant 80". Hierbei handelt es sich laut der Stuttgarter Versicherung um den ersten grünen Wertsicherungsfonds im Versicherungsmarkt. Diese beiden stabilen Anlagen ergänzt dann als dritter Topf das Investment in eine Auswahl nachhaltiger Fonds oder in ein nachhaltig gemanagtes Portfolio.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x