22.07.08 Erneuerbare Energie

Erster Offshore-Windpark Italiens in Vorbereitung

Vor der Küste Sizilliens soll der erste italienische Windpark auf See entstehen. Der Energiekonzern Enel hat einem Medienbericht zufolge bei den zuständigen Behörden einen ersten Antrag für das Offshore-Projekt eingereicht. Es werde von Enel als Mehrheitsgesellschafter gemeinsam mit dem Projektierer Moncada Costruzioni umgesetzt.

Der geplant Windpark im Golf von Gela soll fünf Kilometer vor der Küste entstehen und aus 115 Windturbinen mit je 3 bis 5 Megawatt Leistung bestehen. Die Investitionssumme wird auf rund 500 Millionen Euro veranschlagt. Durch das Projekt will Enel ihre Windkraftleistung in Italien mit einem Schlag verdoppeln.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x