03.08.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Evergreen Solar verringert Verluste - Kostensenkung durch Produktion in China

Ihre Verluste hat die US-amerikanische Solarzellenproduzentin Evergreen Solar verringert. Im zweiten Quartal betrug der Verlust zwei Cent pro Aktien.  Damit sank der Verlust von 20,6 auf 3,3 Millionen Dollar. Im Vorjahresquartal waren es elf Cent. Der Umsatz stieg um 24 Prozent auf 84,5 Millionen Dollar.

Die Kosten sinken durch eine Verlagerung der Produktion nach China. Im ersten Quartal sanken die Kosten der Modulproduktion pro Watt von 2,04 auf 1,94 Dollar. Im ersten Quartal wurden 35,4 Megawatt, im zweiten 39,8 Megawatt ausgeliefert. Die meisten Lieferungen gehen nach Deutschland.

Evergreen Solar, Inc.: ISIN US30033R1086 / WKN 578949

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x