Der Reutlinger Projektentwickler Schöller hat einen neuen Windkraftfachmann für die Geschäftsleitung gewonnen. / Foto: Fotolia (Cmon)

27.11.14 Anleihen / AIF

Ex-juwi-Vorstand wechselt zur Schöller Firmengruppe

Die auf Projektentwicklung spezialisierte Schöller Firmengruppe erweitert ihre Geschäftsleitung um einen Windkraftfachmann. Ab 2015 werde dieser den gesamten Windenergiebereich der Firmengruppe im In- und Ausland verantworten, teilte das Unternehmen aus Reutlingen mit.
Jürgen Magerfleisch wechselt aus dem Vorstand des Erneuerbare-Energien-Projektierers juwi AG in die Geschäftsleitung der Schöller-Gruppe. Bei der juwi AG, die mittlerweile von dem Energieversorger MVV AG aus Mannheim übernommen wurde (mehr lesen Sie  hier), ist Magerfleisch den Angaben zufolge seit 2008 beschäftigt. Seit 2010 gehört er dem Vorstand der juwi AG an.

„Wir freuen uns, mit Herrn Magerfleisch einen erfahrenen und ausgewiesenen Fachmann im Immobilien- und Windenergiebereich gewonnen zu haben. Mit seinem fundierten Wissen deckt er das gesamte Themengebiet der Firmengruppe ab“, kommentierte Geschäftsführer Willi Schöller den anstehenden Wechsel. Magerfleisch passe „exakt ins Profil“ des Unternehmens.
Die Schöller Wind GmbH bietet Investoren Direktbeteiligungen an Windkraftvorhaben an. Einsteigen können Anleger generell ab 200.000 Euro.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x