08.12.11 Erneuerbare Energie , Finanzdienstleister

Ex-Ölmanager als Experte für die Finanzierung von Klimaschutztechnologien bestellt

Es ist nicht alltäglich, dass ein Ölmanager in die Branche der Erneuerbaren Energien wechselt. Eben dies hat Mark Montemurro getan, der nun von ThomasLloyd Group PLC zum Senior Advisor ihres auf erneuerbare Energien und Umwelttechnologien spezialisierten Investmentgeschäfts bestellt wurde. Früher war Montemurro führend für Unternehmen tätig, die unter anderem im Geschäft mit Ölsand oder mit Technologien für Erdöl- und Erdgasvorkommen aktiv waren. Nunmehr verfüge er über große Erfahrung in der Entwicklung und Implementierung von erneuerbaren und umweltverträglichen Technologien, betont sein neuer Arbeitgeber.

ThomasLloyd ist nach eigenen Angaben die größte globale Investment Banking und Investment Management Gruppe, die sich ausschließlich auf den Bereich Erneuerbare Energien und den Cleantech Sektor spezialisiert hat. Kunden seien Projektentwickler, Unternehmen und institutionelle Investoren weltweit sowie Privatkunden in Deutschland und Österreich. Das Leistungsangebot beinhalte für Cleantech Unternehmen insbesondere Finanzierungslösungen, für Projektentwickler im Bereich Erneuerbare Energien Projektfinanzierung, für institutionelle Investoren Direktinvestments und Co-Investments (Club-Deals) und für Privatkunden ökonomisch nachhaltige Kapitalanlagen und Family Office Dienstleistungen. ThomasLloyd ist weltweit in 12 Ländern auf 4 Kontinenten aktiv  und verwaltet 2.4 Milliarden US-Dollar.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x