06.08.08 Aktientipps

Experten bewerten Wechsel in der Unternehmensspitze von Interseroh positiv – Kaufempfehlung für Interseroh AG

Ein Kaufempfehlung für den Kölner Rohstoff- und Recyclingkonzern Interseroh AG kommt von der belgischen Dexia Securities. Nach Einschätzung von Dieter Furniere, Analyst bei der Bank mit Sitz in Brüssel, hat sich das Unternehmen strategisch erfolgversprechend für die stärkere Konzentration auf die Bereiche Stahl und Altmetall entschieden. Der Experte wertet zudem den Wechsel in der Unternehmensspitze als positiven Schritt (ECOreporter.de berichtete)
Furniere bezeichnet die Brüder Schweitzer als "Seele" der Alba-Gruppe. Der engere Zusammenschluss mit der Großaktionärin schaffe mehr Spielraum für Interseroh, die eigene Position auf dem europäischen Markt zu stärken. Dexia prognostiziert einen Gewinn je Aktie (EPS) in Höhe von 5,02 Euro für Interseroh in 2008, damit liege das Kurs-Gewinn-Verhältnis bei 11,6. Die Belgier heben ihr Kursziel für die Aktie von 57,00 auf 66,00 Euro an. Die Empfehlung wird von „Halten“ auf „Akkumulieren“ geändert.
Interseroh AG: ISIN DE0006209901 / WKN 620990
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x