Photovoltaikprojekt mit Modulen von Renesola aus China: Solarhersteller aus der Volksrepublik profitieren von der stark steigenden Nachfrage in ihrem Heimatmarkt. / Quelle: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Experten sagen Solarherstellern starkes Wachstum voraus

2014 wird ein sehr gutes Jahr für die großen Solarhersteller werden. Diese Einschätzung hat das US-amerikanische Marktforschungsunternehmen NPD Solarbuzz jetzt in einem aktuellen Report noch einmal bekräftigt. Es sagt voraus, dass die 20 größten Hersteller von Solarmodulen in diesem Jahr ihre Auslieferungen gegenüber 2013 um rund 30 Prozent steigern werden. Bei den führenden Solarkonzernen aus China sei sogar ein Wachstum um bis zu 40 Prozent zu erwarten, während etwa SunPower aus den USA oder Sharp aus Japan nur 10 bis 15 Prozent zulegen dürften. Dabei werde Yingli Green Energy mit Auslieferungen von bis zu 4,2 Gigawatt (GW) seine Position als weltweit größter Solarhersteller behaupten. Insgesamt rechnen die Experten für 2014 mit einer Nachfrage von 50 GW.
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x