17.02.10 Aktientipps

Expertenzuversicht für AGO AG Energie + Anlagen

Vor zwei Wochen hat die AGO AG Energie + Anlagen ihre vorläufigen Konzernzahlen für 2009 veröffentlicht (wir Opens external link in new windowberichteten). Der Umsatz der Kulmbacher Spezialistin für Energieversorgungsanlagen ist demnach um 36 Prozent auf 50 Millionen Euro gestiegen, die liquiden Mittel wuchsen um 30 Prozent auf zehn Millionen Euro. Im April will das Unternehmen die offiziellen Zahlen und dann auch Angaben zum Ergebnis vorlegen.

Der aktuelle Newsletter der Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger (SdK) verweist darauf, dass AGO „ein Ergebnis im Bereich der Analystenerwartungen“ angekündigt hat. Das weise auf einen Jahresüberschuss in Höhe von 0,4 bis 1,0 Millionen Euro hin. Die Aktionärsschützer „glauben daran, dass die Gesellschaft weiter wachsen kann“ und empfehlen die Aktie mit Kursziel 6,0 Euro bis Ende 2010.

Der in Wien erscheinende Öko-Invest setzt bei seiner Einschätzung der Aktie der AGO AG Energie + Anlagen das Kursziel deutlich niedriger an. Das vom Börsenbrief genannte Kauflimit liegt bei 3,25 Euro. Er verweist auf die negative Börsenstimmung. In Frankfurt hat sich das Papier in den letzten zwölf Monaten um über 66 Prozent auf 4,7 Euro verteuert.

AGO AG Energie + Anlagen: WKN A0LR41 / ISIN DE000A0LR415

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x