04.08.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Fahrradhersteller Derby Cycle AG erzielt Umsatzsprung

In den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres hat der Fahrradhersteller Derby Cycle AG den Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 38 Prozent auf 198,8 Millionen Euro gesteigert. Das gab das Unternehmen aus Cloppenburg auf Basis vorläufiger Zahlen bekannt. Am 29. August will es die offiziellen Zahlen veröffentlichen. Wie Derby Cycle mitteilt, kletterte der Umsatz im dritten Quartal um rund 35 Prozent auf 84,4 Millionen Euro.

Uwe Bögershausen, Finanzvorstand der Derby Cycle AG, erklärt das Wachstum mit der Strategie, die Entwicklungstätigkeit bei Elektrorädern zu steigern und verstärkt auf die Internationalisierung des Geschäfts zu setzen. Bögershausen bekräftigt die im Mai veröffentlichte Prognose für das Geschäftsjahr 2010/2011. Demnach strebt der Fahrradhersteller einen Umsatz zwischen 220 und 240 Millionen Euro an und eine auf 8 bis 9 Prozent gesteigerte Gewinnmarge.

Derby Cycle AG: ISIN DE000A1H6HN1 / WKN A1H6HN

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x