Nachhaltige Aktien, Meldungen

Feuer unterm Dach? - CEO des Nahrungsmittelherstellers Wessanen zurückgetreten

Heute Morgen ist die Aktie des niederländischen Nahrungsmittelherstellers Wessanen N. V. in Amsterdam um 5,7 Prozent eingebrochen. Anlass ist der überraschende Rücktritt des Vorstandschefs Ad Veenhof. Das Unternehmen hatte mitgeteilt, dass der CEO mit sofortiger Wirkung seinen Posten räumt und durch den bisherigen Aufsichtsrat Frans Koffrie ersetzt wird. Erklärungen für den Rücktritt gab Wessanen nicht bekannt. Der Nahrungsmittelhersteller wird demnächst seine Geschäftszahlen für das Geschäftsjahr 2008 veröffentlichen. Veenhof hatte Ende Oktober die Prognose steigender Umsätze und Gewinne für das Gesamtjahr bekräftigt, aber damals für das 3. Quartal bereits einen schrumpfenden Nettogewinn mitgeteilt.

In Frankfurt reagierten die Börsianer bis 11 Uhr noch nicht auf die Nachricht aus den Niederlanden. Dort notiert die Aktie von Wessanen mit 3,91 Euro um 58 Prozent unter dem Vorjahreskurs.

Wessanen N.V.: ISIN NL0000395317 / WKN A0J2RH
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x