28.08.08 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Finanzdienstleister verbucht höhere Gesamtleistung im ersten Halbjahr

Im ersten Halbjahr 2008 verzeichnet der börsennotierte Finanzdienstleister versiko AG ein verbessertes Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT). Wie das Unternehmen mit Sitz in Hilden berichtet, stieg es um mehr als 13 Prozent auf 1,19 Millionen Euro (Vorjahr: 1,05 Millionen). Die Gesamtleistung aus Umsatzerlösen, Bestandsveränderungen und sonstigen betrieblichen Erlösen wuchs um rund 19 Prozent auf 7,6 Millionen Euro (Vorjahr: 6,4 Millionen). Der stärkste Anstieg sei im Segment private und betriebliche Altersvorsorge verbucht worden.

Weitere Ergebniskennziffern veröffentlichte versiko nicht.

versiko AG: ISIN DE0005408686 / WKN 540868

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x