31.08.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Finanzdienstleister verdreifacht Halbjahresergebnis

Im ersten Halbjahr 2010 hat der Hildener Finanzdienstleister versiko AG sein Halbjahresergebnis nach Steuern auf 1,5 Millionen Euro verdreifacht. Der Umsatz stieg um 0,3 Millionen auf 4,963 Millionen Euro. Mitverantwortlich für den Gewinnsprung sei der Abbau der kostenintensiven Filialstruktur zugunsten des Zentralvertriebs aus Hilden über festangestellte Mitarbeiter.

Die Restrukturierung im Vertrieb ist dem Unternehmen zufolge abgeschlossen. Die strategische Beteiligung der BNP Paribas Investment Partners an versiko werde planmäßig zum Ende des Jahres beendet, heißt es weiter.

versiko AG: ISIN DE0005408686 / WKN 540868

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x