27.03.12 Finanzdienstleister

Finanzdienstleister versiko AG zieht vorläufige Bilanz für 2011

Der Hildener Finanzdienstleister versiko AG hat heute seine vorläufigen Geschäftszahlen für das abgelaufene Jahr 2011 veröffentlicht. Demnach belief sich der Bilanzgewinn voraussichtlich auf 3,5 Millionen Euro. Vor einem Jahr lag dieser bei 3,9 Millionen Euro. Der steuerbereinigte Jahresüberschuss soll 2011 rund 1,5 Millionen betragen. In 2010hatte Versiko 2,8 Millionen Euro erreicht.

Alfred Platow, der Vorstand von versiko AG, will eine Dividende von 27 Cent für die Vorzugsaktie und 26 Cent für die Stammaktie vorschlagen. Im Vorjahr lag die Dividende entsprechend bei 26 und 23 Cent je Aktie.

Die offiziellen Geschäftszahlen für 2011 will versiko im Mai dieses Jahres vorstellen.

versiko AG: ISIN DE0005408686 / WKN 540868

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x