23.07.10 Aktientipps

Findet die Vestas-Aktie zu alter Stärke? – Analyst gibt Kaufempfehlung

Seit April entwickelt sich die Auftragslage des dänischen Windkraftanlagenherstellers Vestas Wind Systems beachtlich. Damals meldete der Konzern den bislang größten Auftrag der Unternehmensgeschichte, Windanlagen im Umfang von 1.500 Megawatt sowie eine Option über weitere 600 Megawatt. (ECOreporter.de Opens external link in new windowberichtete). Nachdem der Konzern in den vergangenen Wochen kontinuierlich neue Bestellungen, unter anderem aus Schweden und Tschechien meldete, markierte der gestern gemeldete Auftragseingang aus den USA einen weiteren Höhepunkt: die Lieferung von 190 Windturbinen mit 570 Megawatt Leistung für einen Windpark in Kalifornien (mehr dazu lesen Sie Opens external link in new windowhier).


Für das erste Quartal 2010 hatte Vestas noch 96 Millionen Euro Verlust im operativen Geschäft (EBIT)  und 32 Prozent weniger Umsatz ausgewiesen (per Opens external link in new windowMausklick gelangen Sie zu unserem Bericht). Holger Fechner, Analyst der Nord LB sieht mit den zahlreichen neuen Aufträgen der Vestas die Trendwende untermauert und empfiehlt die mit dem Kursziel 46 Euro zum Kauf. Die bisherige Empfehlung des Experten lautete „Halten“.

Auch die Anpassung der globalen Wachstumsstrategie beginnt sich für das Unternehmen auszuzahlen, so Fechner weiter. Der Konzern verstärkte die lokale Präsenz in den USA. Die langfristigen Wachstumsperspektiven der  Vestas Wind Energy hellen sich somit immer weiter auf. Die Kursschwäche der Vestas-Aktie der jüngeren Vergangenheit steht nach Ansicht Fechners dazu im Widerspruch.


An der Frankfurter Börse hatte die Aktie der Vestas seit April 11,59 Euro oder rund 23 Prozent an Wert verloren. Seiher allerdings befindet sich die Aktie wieder im Aufwärtstrend. Sie gewann in den vergangenen drei Wochen wiederum 10 Prozent. Heute am Morgen notierte das Papier bei 38,93 Euro. Im August 2009 allerdings lag der Kurs der Vestas-Aktie noch knapp über 50 Euro.

Vestas Wind Systems: ISIN DK0010268606 / WKN 913769
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x