03.05.10 Erneuerbare Energie

Finnische Regierung will Windenergie und Biomasse fördern

Finnland setzt zur Erreichung der Erneuerbare-Energien-Ziele der Europäischen Union bis 2020 verstärkt auf feste Biomasse und Onshore-Windkraft. Dies geht aus einer Rahmenvereinbarung für ein Maßnahmenpaket hervor, die die finnische Regierung beschlossen hat.

Diskutiert werden sollen demnach Maßnahmen wie die Einführung einer Einspeisevergütung für Windenergie und Biogas, die Förderung der Nutzung von fester Biomasse zur Stromerzeugung durch ein CO2-Zertifikatesystem, und die Förderung von kleinen KWK-Anlagen. Bevor diese Pläne in das Parlament eingebracht werden, sollen sie noch konkretisiert werden.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x