Im kommenden Jahr will First Solar 1,7 Milliionen Solarmodule bei einem Großvorhaben in Chile instlieren. / Quelle: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

First Solar Inc. treibt Projektgeschäft in Chile voran

Fortschritte im Projektgeschäft in Südamerika macht der US-Solarkonzern First Solar aus Tempe in Arizona. Das Genehmigungsverfahren für ein 370 Millionen Dollar schweres Großvorhaben in der Atacama-Wüste im Norden des Landes habe mit der Einreichung der entsprechenden Anträge bei den chilenischen Umweltbehörden begonnen, teilte die Dünnschichtphotovoltaik-Spezialistin aus Tempe on Arizona mit. Damit sei der Beginn der Bauarbeiten der Solarfarm Luz del Norte mit 162,4 Megawatt (MW) Leistungskapazität für das kommende Jahr  - also 2014 – zu erwarten. Dem eingereichten Antrag zufolge will First Solar 1,7 Millionen Solarmodule zum Einsatz bringen.

Den gestriegen Handelstag an der US-Börse Nasdaq beendete First Solar mit 5,5 Prozent Kursgewinn bei 50,27 Dollar. Damit war die Aktie 12,4 Prozent teurer als noch vor einem Monat. Und im Vergleich zum Kurs vor einen Jahr hat sich ihr Wert mehr als verdreifacht. Sie kletterte in dieser Zeit um 255 Prozent.
First Solar Inc: ISIN US3364331070 / WKN A0LEKM
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x