Der US-Konzern First Solar setzt stark auf Planung und Bau von Photovoltaikanlagen. / Quelle: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

First Solar macht Kasse mit US-Solarpark

Einen Vertriebserfolg in der Heimat hat der US-Konzern First Solar Inc. erzielt. Das Unternehmen aus Tempe in Arizona hat den Verkauf einer Freiflächensolaranlage mit 50 Megawatt (MW) Leistungskapazität vereinbart. Es handelt sich um den Solarpark Macho Springs, der auf einer Fläche von 242 Hektar im US-Bundesstaat New Mexiko steht.  El Paso Electric hatte schon vor Monaten einen Vertrag unterzeichnet, der die Stromabnahme für 20 Jahre garantiert. Die Transaktion sei mittlerweile der dritte Verkauf an diesen Kunden, so First Solar weiter.

Die Aktie von First Solar legte heute im Xetra bis 9:37 Uhr 0,9 Prozent an Wert zu und erreichte 45,13 Euro. Damit war sie zwar 14 Prozent billiger als vor vier Wochen. Auf Jahressicht lag sie dennoch 9,9 Prozent im Plus.
First Solar Inc.:  ISIN US3364331070 / WKN A0LEKM
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x