Die Solaranlage "Shams Ma'an" erzeugt ein Prozent der Gesamtenergie Jordaniens. / Foto: First Solar

10.10.16 Nachhaltige Aktien , Meldungen

First Solar startet Solarpark in Jordanien

Der US-Solarkonzern First Solar hat das Solarprojekt "Shams Ma'an" in Jordanien in Betrieb genommen. Wie das Unternehmen mitteilte, hat die Solaranlage eine Gesamtleistung von 52,5 Megawatt (MW) und gehört einem Investorenkonsortium, das von Diamond Generating Europe Ltd. (gehört Mitsubishi) aus Kalifornien, Nebras Power Q.S.C. aus Qatar und der Kawar Group aus Jordanien gebildet wird. First Solar habe maßgeblich zur Projektentwicklung beigetragen, Arbeiter geschult und über 600.000 Module geliefert, hieß es. Das Shams Ma'an-Projekt habe einen 20-jährigen Stromabnahmevertrag mit der jordanischen National Electric Power Company (NEPCO) abgeschlossen.


Mit der fast ausschließlich von jordanischen Arbeitern gebauten Solaranlage in der Landesmitte nahe der Stadt Ma'an wird etwa ein Prozent des Gesamtvolumens an Strom im Land erzeugen. Alles in allem hat First Solar damit bisher über 70 MW Leistung im Mittleren Osten installiert, weitere 200 MG kommen hinzu, wenn der geplante Solarpark "Mohammed bin Rashid Al Maktoum" in Dubai 2017 fertiggestellt wird.

First Solar Inc.: ISIN US3364331070 / WKN A0LEKM
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x