04.07.12 Fonds / ETF

First State Investment verstärkt Geschäft mit nachhaltiger Geldanlage

First State Investment aus London baut ihre Position als nachhaltiger Investor in der Region Asien-Pazifik aus. Dafür hat das Unternehmen jetzt mit Pablo Berrutti einen Leiter für dieses Investment-Geschäft bestellt. Er hatte zuvor das nachhaltige Investment von Perpetual geleitet und wird laut First Investment von Australien aus operieren.

First State Investment ist eine Tochter der Commonwealth Bank of Australia. Sie hat 2005 den nachhaltigen Aktienfonds Asia Pacific Sustainability Fund gestartet, der in seiner Kategorie zu den Produkten mit der besten Wertentwicklung über fünf Jahre hinweg zählt und auch im ersten Halbjahr 2012 die Konkurrenz überflügelt hat (wir Opens external link in new windowberichteten).

Mark Lazberger ist CEO von First State Investments, die rund 154 Milliarden US-Dollar Vermögen für Investoren verwaltet. Er unterstrich in einer Erklärung die Schlüsselrolle, die das nachhaltige Investment für sein Unternehmen spiele. Er gab ferner bekannt, dass Will Oulton zum neuen weltweiten Chef des nachhaltige Investments von First State Investments ernannt wurde. Er arbeitete zuvor für die Unternehmensberatung Mercer und übernimmt den Posten von Amanda McClusky, die nach Singapur wechselt, wo First State eine Niederlassung mit Fokus auf Investments in Schwellenländern betreibt.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x