30.11.12 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Fliegt die Aktie von Real Goods Solar aus dem Nasdaq-Handel?

Dem US-amerikanische Solarprojektierer Real Goods Solar droht der Ausschluss von der Nasdaq. Dies teilte das börsennotierte Unternehmen aus Boulder in Colorado in einer Pflichtmitteilung mit. Dort notiert der Anteilsschein von Real Goods Solar nur noch bei 45 Dollar-Cents. Die Nasdaq hat die Gesellschaft darauf hingewiesen, dass die Aktie vom Handel an der großen Technologiewerte-Börse ausgeschlossen wird, wenn ihr Börsenwert nicht innerhalb von 45 Handelstagen über die Mindestmarke von zehn Millionen US-Dollar steigt. Derzeit liege er bei rund 7,7 Millionen Dollar.

Real Goods Solar, an der die ebenfalls in Boulder ansässige Gaiam die Mehrheit der Anteile hält, will der Nasdaq nun einen Plan vorlegen, mit dem sie ihre Marktkapitalisierung wieder zu erhöhen hofft. Wenn die Nasdaq den Plan ablehne, werde Aktie des Unternehmens in ein Börsensegment mit geringeren Anforderungen wechseln.

Gaiam Inc.: ISIN US36268Q1031 / WKN 929048
Real Goods Solar Inc. WKN A0NE3L / ISIN US75601N1046
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x