Die Sparda-Bank Hamburg fördert Engagement für mehr soziale und ökologische Nachhaltigkeit mti dem Sparda-Bank Hamburg Award

05.08.15 Erneuerbare Energie

Förderpreis: Bis zu 10.000 Euro für gemeinnütziges Engagement

Eine Finanzspritze für ehrenamtliches soziales und ökologisches Engagement stellt die Sparda-Bank Hamburg in Aussicht: Der mit insgesamt 100.000 Euro dotierte Förderpreis „Sparda-Bank Hamburg Award“ geht in die nächste Runde. Noch bis Freitag, 14. August 2015, können sich gemeinnützige Organisationen aus Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein bewerben.

Gesucht werden innovative und zukunftsweisende Ideen und Projekte, die über die Förderung der Sparda Bank Hamburg Starthilfe bekommen. Vergeben wird der Förderpreis in drei Kategorien: Umwelt- und Klimaschutz, Soziales und Sport. Die Bewerber haben die Chance auf Fördergelder zwischen 2.500 und 10.000 Euro. Entscheidend ist einerseits das Urteil einer Fachjury. Andererseits werden bis zu 30.000 Euro der Fördergelder als Publikumspreis vergeben. Dies geschieht per Abstimmung auf der Internetseite der Sparda Bank Hamburg. Die Preisverleihung ist für den 7. Oktober 2015 angesetzt.

Bewerben können sich gemeinnützige Organisationen einfach mit einer kurzen Vorstellung der Organisation und der Idee mit entsprechendem Bildmaterial und einer Kostenaufstellung. Die Sparda Bank Hamburg hält ein Online-Bewerbungsformular bereit.Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Sparda-Bank Hamburtg oder telefonisch unter: 040 55 00 55-0.

Die Sparda-Bank Hamburg vergab den Förderpreis auch 2014. Zu den Preisträgern zählten unter anderem der auf fairen Handel spezialisierte Verein Weltladen Top 21 der Naturschutzverein Schutzstation Wattenmeer oder die Verbraucherzentrale Hamburg.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x