29.08.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Folgeauftrag für Nordex aus der Türkei

Einen großen Folgeauftrag zur Lieferung von Windturbinen in die Türkei hat der Hamburger Hersteller Nordex SE erhalten. Nach Angaben von Nordex hat der türkische Konzern Eksim Yatirim 16 Windräder vom Typ N100/2500 für den Windpark Amsya im Norden der Türkei bestellt. Nach seiner Fertigstellung im Frühsommer 2012 soll das Windkraftwerk über 40 Megawatt Leistungskapazität verfügen und jährlich 120 Gigawattstunden Strom liefern, hieß es weiter.


Zusätzlich zur Lieferung, die ab Oktober 2011 beginnen soll, sei ein neun Jahre währender Servicevertag mit dem Kunden vereinbart worden, erklärte Nordex. Es handle sich um den dritten Windpark bei dessen Realisierung die Eksim-Gruppe auf Nordex-Windräder setze.

Nordex SE: ISIN DE000A0D6554 / WKNA0D655

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x