Winräder der Vestas-Baureihe V112 im Einsatz. / Quelle: Unternehmen

29.11.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Folgeauftrag für Vestas aus der Türkei

Einen weiteren Auftrag zur Lieferung von Windrädern in die Türkei hat der dänische Hersteller Vestas Wind Systems erhalten. Das Unternehmen aus Århus gab bekannt, dass der türkische Mischkonzern Tefirom Group zur Erweiterung eines bestehenden Windparks in seiner Heimat neue Turbinen mit zusammen 23 Megawatt (MW) bestellt habe.
Mit den sieben Windrädern der Baureihe V112-3.3 soll Vestas den Windpark Bakaras in der Provinz Hatay aufrüsten. Diese Windfarm ist dem Unternehmen zufolge in 2010 mit fünf Vestas-Turbinen vom Typ V90-3.0 in Betrieb gegangen. Voll ausgebaut soll der Windpark über 65 MW Kapazität verfügen. Die Auslieferung der neuen Windräder wollen die Dänen im zweiten Quartal 2014 abschließen.

Vestas ist nach eigenen Angaben bereits seit 1984 in der Türkei aktiv und hat seither Windräder mit 600 MW Leistungskapazität in die Türkei geliefert. Seit 2008 unterhält der Windturbinenbauer eine eigene Niederlassung im Land.

Vestas Wind Systems: ISIN DK0010268606 / WKN 913769

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x