18.09.09 Anleihen / AIF

Fondshäuser für alternatives Investment und Erneuerbare Energie kooperieren

Die Berliner Soilutions AG, Emissionshaus des Geschlossenen Energiefonds „Soilutions AG & Co. Am Fährhafen Sassnitz KG“, geht eine strategische Partnerschaft mit dem Schweizer Investmenthaus Da Vinci Invest AG ein. Nach ihren Angaben vereinbarten sie eine bundesweite Kooperation im Vertrieb, gemeinsame Marketingaktivitäten und die Nutzung des beiderseitigen Netzwerkes im operativen Geschäftsbereich.

Die Da Vinci Invest AG ist Initiator des Da Vinci Green Falcon Fonds. Die Anleger investieren hier in die Anpflanzung von Wald zur Edelholzgewinnung sowie in Investments auf dem Energiemarkt inklusive CO2-Emissionshandel.

Anleger der Soilutions AG investieren in eine Anlage zur Gewinnung von Strom sowie von Diesel aus organischen Abfällen und nachwachsenden Rohstoffen.

„Gemeinsam wollen wir eine bedeutende Wachstumsstrategie fahren. Energiefonds, insbesondere im Segment der alternativen Energien, gehört die Zukunft“, ist Ingo Pielmeier, Vorstand der Soilutions AG, überzeugt.

Die Soilutions AG hat sich von Vertriebsleiter Ingo Chudoba getrennt. Seine Aufgaben übernimmt der bisherige Vertriebskoordinator André Viol.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x