28.11.12 Anleihen / AIF

ForestFinance feiert den 20.000sten BaumSparVertrag

Die Bonner ForestFinance Gruppe hat nach eigenen Angaben den 20.000sten BaumSparVertrag abgeschlossen. Sie bietet dieses nachhaltige Holzinvestments seit 2003 an. Für jeden abgeschlossenen Vertrag forstet das Unternehmen in Panama Brach- und Weideflächen mit verschiedenen Baumarten auf und pflegt diese im Auftrag der BaumSparer über einen Zeitraum von 25 Jahren.

„Wir haben den BaumSparVertrag seinerzeit konzipiert, um auch Menschen mit kleinerem Geldbeutel die Möglichkeit zu geben, in sinnvolle Aufforstungsprojekte zu investieren“, kommentiert Harry Assenmacher, Erfinder des BaumSparVertrages. „Mit der Unterstützung der BaumSparer bewirtschaften wir mittlerweile weltweit insgesamt über 16.000 Hektar Waldflächen. Das macht uns sehr stolz.“

Per Opens external link in new windowMausklick gelangen Sie zu einem Beitrag von ECOreporter.de, in dem wir einen Überblick über das aktuelle Angebot nachhaltiger Holzinvestments in Deutschland geben.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x