20.07.12 Anleihen / AIF

ForestFinance legt gesteigerte Jahresbilanz vor

Der Holzinvestment-Anbieter ForestFinance hat im Geschäftsjar 2011/12 deutlich mehr Jahresüberschuss erzielt als in 2010/11. Das geht aus der aktuellen Bilanz des Finanzdienstleisters aus Bonn hervor.

Nach rund 270.000 Euro Jahresüberschuss zum Bilanzstichtag des Vorjahres erzielte ForestFinance nun knapp 798.000 Euro Jahresüberschuss. Ebenfalls deutlich erhöht hat sich das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit. Es kletterte auf Jahressicht von 544.000 Euro auf gut eine Million Euro. Für 2011/12 bilanziert der Spezialist für Holzinvestments 5,5 Millionen Euro Umsatz nach 6,4 Millionen Euro im Vorjahr.


Bis Ende 2012 sei ein leicht verbessertes Ergebnis als 2011 mit über 10 Millionen Euro Umsatz aus dem Verkauf von Holzinvestments zu erwarten, so die Geschäftsleitung. „Zusätzlich erwarten wir erste größere Einnahmen aus Forstdienstleistungsverträgen und aus dem CO2-Zertifikate-Handel“, hieß es. ForestFinance bietet im Kerngeschäft Beteiligungen an Forstbeständen in Vietnam und in Panama an.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x