10.08.10 Anleihen / AIF

Forstprojekt von BaumInvest klimaschutzzertifiziert

So genannte Senken-Projekte leisten einen wichtigen Beitrag zu Klimaschutz. Dazu zählen etwa Aufforstungsprojekte, denn Bäume absorbieren das Klimagas CO2 aus der Atmosphäre und speichern es als Kohlenstoff im Holz. Der TÜV Süd gehört zu den offiziell anerkannten Zertifizierern von Projekten als klimaschutzrelevant. Wie die in Freiburg ansässige BaumInvest mitteilt, hat der TÜV Süd ihr nun für das erste von zwei Grundstücken ihrer Aufforstung in Costa Rica die Bindung von rund 20.000 Tonnen CO2 zertifiziert.  

Dafür hat BaumInvest nach eigenen Angaben einen mehrstufigen Prüfungsprozess durchlaufen. Für die Zertifizierung nach dem Carbon Fix Standard musste das Unternehmen wissenschaftliche fundierte Wachstumsprognosen für jede einzelne Baumart vorlegen, GPS Koordinaten hinterlegen, die Einhaltung ökologischer und sozialer Standards nachweisen und vieles mehr.  

Die Gesellschafter von BaumInvest haben nun die Wahl. Sie können die Zertifikate stilllegen und damit zur Verbesserung ihrer eigenen CO2-Bilanz nutzen. Oder aber sie auf dem so genannten „freiwilligen Markt“ verkaufen und damit Erlöse erzielen.  

Zur Finanzierung von nachhaltigen Forstprojekten in Costa Rica hat die Freiburger BaumInvest einen weiteren geschlossenen Fonds auf den Markt gebracht. Anleger können sich ab 5.000 Euro an dem ‚BaumInvest 2’ beteiligen. Wir haben das Angebot im Opens external link in new windowECOanlagecheck geprüft und eine Empfehlung ausgesprochen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x