22.05.08 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Forstunternehmen profitiert von Akquisition

Eine Umsatzsteigerung von 187 Prozent auf 33,3 Millionen US-Dollar im Jahresvergleich meldete das Forstunternehmen Precious Woods Holding AG. Wie die Gesellschaft mit Sitz in der Schweiz mitteilte, beruht die Umsatzsteigerung hauptsächlich auf der Übernahme eines Unternehmens in Gabun. Das organische Umsatzwachstum habe 23 Prozent betragen. Das operative Ergebnis stieg um 59 Prozent auf vier Millionen Dollar, das Nettoergebnis legte um 48 Prozent auf 3,8 Millionen Dollar zu.

In Gabun erwirtschafteten die Precious-Woods-Unternehmen demnach einen Umsatz von 19,1 Millionen Dollar und einen Betriebsgewinn von 1,9 Millionen Dollar. Brasilien trug 0,7 Millionen Dollar zum Betriebsergebnis bei. Die im Februar bekannt gegebene vorübergehende Betriebsschließung des Sägewerks in Belém werde sich kostenmäßig erst im zweiten Quartal auswirken, hieß es weiter. Das operative Ergebnis von Precious Woods Europe blieb den Angaben zufolge unter den Erwartungen. Grund hierfür seien Lieferverzögerungen aus Brasilien und steigende Wiederbeschaffungskosten gewesen.

Precious Woods Holding AG: ISIN CH0013283368 / WKN 982280

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x