21.04.15 Erneuerbare Energie

Fossile Energie weitaus stäker gefördert als regenerative

Einen Einblick in bisher unveröffentlichte Dokumente und Zahlen der OECD (Organisation for Economic Cooperation and Development) zu Investitionen in den Energiesektor hat die Nachrichtenagentur Reuters erhalten. Demnach flossen von 2003 bis 2013 insgesamt über als 83 Milliarden Euro an Subventionen für fossile Energietechnologien. Das ist ein Vielfaches der Förderung von erneuerbaren Energien. Sie wurden den Zahlen zufolge im genannten Zeitraum lediglich mit 15 Milliarden Euro subventioniert.

Der OECD gehören 34 Staaten an, vor allem die westlichen Industriestaaten und auch Japan und Australien.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x