26.05.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Französischer Solaranlagenbauer entwickelt acht Freianlagen mit 60 Megawatt

Acht Freiland-Photovoltaikprojekte mit 60 Megawatt Leistung plant und baut der französische Solaranlagenbauer Global EcoPower (GEP) im Süden des Landes. Ein Vorvertrag über die Projekte wurde jetzt unterzeichnet.

Der Preis für jedes Projekt werde von der Intensität der Sonnenstrahlung abhängen und nach der endgültigen Zustimmung zu den Projekten durch die Gruppe in vier Stufen an GEP gezahlt: Beschaffung der Liegenschaften, Einreichung des Genehmigungsantrags, Erhalt der Genehmigung und Inbetriebnahme. Das gemeinsame Ziel bestehe darin, die endgültigen Genehmigungen zu erhalten und diese Solarparks 2011 und 2012 an das Stromnetz anzuschließen. Den Abschluss der endgültigen Vereinbarung erwartet GEP vor Ende Juni nach der abschließenden Genehmigung der Projektliste.

Jean Marie Santander, Vorstandschef von Global EcoPower, erklärte: „Diese Vereinbarung stellt eine Anerkennung der von Global EcoPower seit
September 2008 auf dem französischen Photovoltaikmarkt geleisteten Arbeit
durch einen führenden Energieanbieter dar.“

Global EcoPower Provenant Regroupement: ISIN: FR0010519082 / WKN A0NBFN
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x