28.02.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Französischer Umweltkonzern setzt auf Forschung und Entwicklung

Den Start einer weltweiten Vertriebsplattform für Technologie-Unternehmen und Investoren im Bereich Erneuerbare Energien gab der französische Umweltkonzern Veolia Environnement bekannt.


Mit dem Programm Veolia Innovation Accelerator, kurz VIA (Veolia Innovationsbeschleuniger) wolle der Konzern Forschung und Entwicklung im Erneuerbaren-Energien-Sektor vorantreiben, hieß es bei einer Pressekonferenz San Francisco.


VIA konzentriere sich auf die Veolia-Kerngeschäftbereiche Wasser. Energie und Transport respektive Verkehr. Für das Programm habe der Konzern eine eigene Forschungsabteilung mit 850 Forschern, Wissenschaftlern und Ingenieuren  eingerichtet, die die Projekte aussuchen, betreuen und nutzen sollen.
Veolia Enviornnement S.A.: ISIN FR0000124141/ WKN: 501451
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x