05.12.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Frisches Kapital für Asian Bamboo AG

Zur Finanzierung von Pachtverträgen für weitere Bambusplantagen in China hat die Asian Bamboo AG seine Kreditlinien erweitert. Wie die Bambusspezialistin mitteilte, gewährt die Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH ein neues Darlehen, über das die Asian Bamboo bis zu 20 Millionen US-Dollar frisches Kapital abrufen kann. Ein entsprechender Vertrag sei unterzeichnet worden, hieß es.

Das Darlehen läuft über sieben Jahre. Insgesamt handle es sich um die zweite Kreditline, die mit der Deutschen Investitions- und Entwicklungsgesellschaft vereinbart worden sei. Insgesamt belaufen sich beide Kreditlinen zusammengenommen auf 35 Millionen US-Dollar.

Asian Bamboo AG:  ISIN DE000A0M6M79 / WKN A0M6M7

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x