Finanzdienstleister

Führungswechsel bei deutscher Triodos-Tochter - "grüne" Bank strebt Filialgründung für 2010 an

Bei der Triodos Finanz GmbH, der deutschen Tochter der Triodos Bank NV aus dem niederländischen Zeist, hat ein Führungswechsel stattgefunden. Wie ECOreporter.de auf Nachfrage von der „grünen“ Bank aus Frankfurt am Main erfuhr, gab Dr. Eike Zimbehl die Geschäftsführung ab. Gleich zwei Nachfolger sollen fortan die Triodos Finanz GmbH führen. Laut Zimbehl wurde Alexander Schwedler zum Sprecher der Geschäftsleitung ernannt. Er werde gemeinsam mit einem noch nicht offiziell bestellten Nachfolger den Prozess der Filialgründung begleiten.

Wie Zimbehl gegenüber ECOreporter.de erklärte, wird die Filialgründung bis 2010 andauern. Er aber sei dann 62 Jahre alt und wolle jüngeren Geschäftsführer die Verantwortung dafür überlassen. Er selbst werde jetzt sein Arbeitspensum reduzierten und sich auf den Bereich Einlagegeber und Investoren konzentrieren.

Die Triodos Bank NV finanziert seit ihrer Gründung 1980 erneuerbare Energien, ökologisch-biologischen Landbau, soziale Projekte und nachhaltig wirtschaftende Unternehmen. Sie unterhält Tochtergesellschaften in mehreren europäischen Ländern und ist seit drei Jahren auch in Deutschland präsent.

Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x