Kraftwerksblock mit Brennstoffzellen von FuelCell Energy. / Foto: Unternehmen

11.08.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

FuelCell Energy liefert Brennstoffzellenmodule nach Korea

Die US-amerikanische FuelCell Energy meldet eine weitere Lieferung von Brennstoffzellenmodule an ihren langjährigen südkoreanischen Geschäftspartner Posco Energy. Der hat laut dem Brennstoffzellenhersteller die bestellten Module mit einer Gesamtkapazität von auf 5,6 Megawatt (MW) Gesamtleistungskapazität bereits erhalten. Die Erlöse aus dem Geschäft würden im laufenden dritten Quartal verbucht, so FuelCell Energy.

Das Unternehmen aus Dannbury in Connecticut gab ferner Fortschritte beim Aufbau der Produktionsanlage im südkoreanischen Pohang bekannt. Hier könne die Test-Produktion nun im Herbst 2015 anlaufen.

FuelCell Energy erwartet eine ansteigende Nachfrage nach Brennstoffzellentechnologie aus Asien. Deshalb hat das Unternehmen gemeinsam mit Posco Energy in Pohang eine Fabrik errichtet, um diese Nachfrage zu bedienen. Das Werk mit 100 MW Produktionskapazität pro Jahr sollte ursprünglich schon ab Mitte 2015 mit der Fertigung beginnen.

FuelCell Energy Inc.: ISIN US35952H1068 / WKN 884382
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x